**/

DATENSCHUTZ

Daten­schutz­er­klä­rung

Wir begrü­ßen Sie bei Ihrem Besuch auf unse­rer Webseite und freuen uns über Ihr Inter­esse an unse­rem Unter­neh­men. Wir nehmen den Schutz Ihrer persön­li­chen Daten sehr ernst. Wir verar­bei­ten Ihre Daten in Über­ein­stim­mung mit den anwend­ba­ren Rechts­vor­schrif­ten zum Schutz perso­nen­be­zo­ge­ner Daten, insbe­son­dere der EU Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU-DS-GVO) und den für uns gelten­den landes­spe­zi­fi­schen Ausfüh­rungs­ge­set­zen. Mithilfe dieser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie umfas­send über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die MWS Mediawerk Südwest GmbH, Ihr Vermark­tungs­part­ner für die Medien der RHEINPFALZ und der SÜWE, und die Ihnen zuste­hen­den Rechte.

Perso­nen­be­zo­gene Daten sind dabei dieje­ni­gen Infor­ma­tio­nen, die eine Iden­ti­fi­zie­rung einer natür­li­chen Person möglich machen. Dazu gehö­ren insbe­son­dere Name, Geburts­da­tum, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse.

Anonyme Daten liegen vor, wenn keiner­lei Perso­nen­be­zug zum Nutzer herge­stellt werden kann.

 

I Verant­wort­li­che Stelle und Datenschutzbeauftragter

MWS Mediawerk Südwest GmbH
Amts­straße 5 – 11
67059 Ludwigs­ha­fen

Tele­fon: 0621 5902–250
Fax: 0621 5902–279
Web: MWS https://www.mediawerk-suedwest.de/

E‑Mail und Kontakt zum Daten­schutz­be­auf­trag­ten datenschutz@mediawerk-suedwest.de

 

II Ihre Rechte als betrof­fene Person

Zunächst möch­ten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betrof­fene Person infor­mie­ren. Diese Rechte sind in den Art. 15 — 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Das Recht auf Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 18 EU-DS-GVO),
  • Das Wider­spruchs­recht gegen dire Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@mediawerk-suedwest.de. Glei­ches gilt, wenn Sie Fragen zur Daten­ver­ar­bei­tung in unse­rem Unter­neh­men haben oder eine erteilte Einwil­li­gung wider­ru­fen möch­ten. Ihnen steht zudem ein Beschwer­de­recht an eine Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde zu.

Wider­spruchs­rechte

Bitte beach­ten Sie im Zusam­men­hang mit Wider­spruchs­rech­ten folgendes:

Wenn wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der Direkt­wer­bung verar­bei­ten, haben Sie das Recht, dieser Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit ohne Anga­ben von Grün­den zu wider­spre­chen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direkt­wer­bung in Verbin­dung steht.

Wenn Sie der Verar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung wider­spre­chen, so werden wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für diese Zwecke verar­bei­ten. Der Wider­spruch ist kosten­los und kann form­frei erfol­gen, schrift­lich per E‑Mail an optout@mediawerk-suedwest.de oder an MWS Mediawerk Südwest GmbH, Amts­straße 5 — 11, 67059 Ludwigs­ha­fen (bitte geben Sie hierzu Ihre voll­stän­di­gen Daten an, damit wir Ihr Anlie­gen bear­bei­ten können).

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berech­tig­ter Inter­es­sen verar­bei­ten, können Sie dieser Verar­bei­tung aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, jeder­zeit wider­spre­chen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Profiling.

Wir verar­bei­ten Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen oder die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen.

 

Daten­schutz Einstellungen

Zur Ausübung des Wider­spruchs oder Wider­rufs können Sie Ihre indi­vi­du­el­len Einstel­lun­gen jeder­zeit aufru­fen und ändern.

 

Einstel­lun­gen anpassen

III Zwecke, Rechts­grund­la­gen und Empfänger

III 1. Zwecke und Rechts­grund­la­gen der Datenverarbeitung

Bei der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten werden die Bestim­mun­gen der EU-DS-GVO und alle sons­ti­gen gelten­den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen einge­hal­ten. Rechts­grund­la­gen für die Daten­ver­ar­bei­tung erge­ben sich insbe­son­dere aus Art. 6 EU-DS-GVO.

Wir verwen­den Ihre Daten zur Geschäfts­an­bah­nung, zur Erfül­lung vertrag­li­cher und gesetz­li­cher Pflich­ten, zur Durch­füh­rung des Vertrags­ver­hält­nis­ses, zum Anbie­ten von Produk­ten und Dienst­leis­tun­gen sowie zur Stär­kung der Kunden­be­zie­hung, was auch Analy­sen zu Marke­ting­zwe­cken und Direkt­wer­bung beinhal­ten kann. Konkret benö­ti­gen wir Ihre persön­li­chen Anga­ben, um folgende Funk­tio­nen und Dienst­leis­tun­gen zur Verfü­gung stel­len zu können:

  • für jeden Anzei­gen- und Prospekt­auf­trag, der bei MWS aufge­ge­ben wird
  • für jede Form von digi­ta­len Ange­bo­ten, die gebucht werden
  • der Nutzung weite­rer Ange­bote und Dienst­leis­tun­gen im Rahmen unse­res Vermarktungsauftrags
  • Nutzung unse­res Internet-Auftrittes
  • einen News­let­ter bestellen oder an einem Gewinn­spiel teilnehmen

Ihre Einwil­li­gung in die Daten­ver­ar­bei­tung kann auch eine daten­schutz­recht­li­che Erlaub­nis­vor­schrift darstel­len. Vor Ertei­lung der Einwil­li­gung klären wir Sie über den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und über Ihr Wider­rufs­recht auf.

Sollte sich die Einwil­li­gung auch auf die Verar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­rien von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bezie­hen, werden wir Sie in der Einwil­li­gung ausdrück­lich darauf hinwei­sen. Eine Verar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­rien perso­nen­be­zo­ge­ner Daten gem. Art. 9 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund recht­li­cher Vorschrif­ten erfor­der­lich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutz­wür­di­ges Inter­esse an dem Ausschluss der Verar­bei­tung überwiegt.

 

III 2. Weiter­gabe an Dritte

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen oder bei entspre­chen­der Einwil­li­gung an Dritte weiter­ge­ben. Ansons­ten erfolgt eine Weiter­gabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwin­gen­der Rechts­vor­schrif­ten dazu verpflich­tet (Weiter­gabe an externe Stel­len wie z. B. Aufsichts­be­hör­den oder Strafverfolgungsbehörden).

III 3. Empfän­ger der Daten / Kate­go­rien von Empfängern

Inner­halb unse­res Unter­neh­mens stel­len wir sicher, dass nur dieje­ni­gen Perso­nen Ihre Daten erhal­ten, die diese zur Erfül­lung der vertrag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten benötigen.

In bestimm­ten Fällen unter­stüt­zen Dienst­leis­ter unsere Fach­ab­tei­lun­gen bei der Erfül­lung ihrer Aufga­ben. Mit allen Dienst­leis­tern wurde das notwen­dige daten­schutz­recht­li­che Vertrags­werk abgeschlossen.

Es handelt sich hier­bei um Dienst­leis­ter aus folgen­den Bereichen:

  • IT-Dienst­leis­ter
  • Dienst­leis­ter zur Gestal­tung von Anzei­gen, Satzdienstleister
  • Digi­ta­l­agen­tu­ren
  • Werbe-Dienst­leis­ter
  • Kunden­ser­vice
  • Versand
  • Bezahl­we­sen
  • Reich­wei­ten­mes­sung
  • Verbrei­tung von Nachrichten
  • E‑Mail-Marke­ting
  • Dienst­leis­ter für Bewerbungs-Management

 

III 4. Dritt­land­über­mitt­lung / Drittlandübermittlungsabsicht

Eine Daten­über­mitt­lung in Dritt­staa­ten (außer­halb der Euro­päi­schen Union bzw. des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums) findet nur statt, soweit dies zur Durch­füh­rung des Schuld­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich, gesetz­lich vorge­schrie­ben ist oder auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO). In diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einho­lung Ihrer Einwil­li­gung hier­auf sowie auf die damit verbun­de­nen Risi­ken geson­dert hingewiesen.

Wir weisen Sie weiter­hin darauf hin, dass dabei Ihre Daten außer­halb des Raumes der Euro­päi­schen Union verar­bei­tet werden können. Durch entspre­chende vertrag­li­che Rege­lun­gen und Garan­tien wird die Einhal­tung des euro­päi­schen Daten­schutz­ni­veaus für die Daten­über­tra­gung und ‑verar­bei­tung in Dritt­län­dern gewähr­leis­tet. Eine Daten­ver­ar­bei­tung bzw. ‑spei­che­rung in Dritt­län­dern kann eben­falls auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung erfol­gen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einho­lung Ihrer Einwil­li­gung hier­auf, sowie die Möglich­keit des Wider­rufs, geson­dert hingewiesen.

IV Infor­ma­tio­nen zur Datenverarbeitung

IV 1. Spei­cher­dauer der Daten

Wir spei­chern Ihre Daten solange diese für den jewei­li­gen Verar­bei­tungs­zweck benö­tigt werden. Bitte beach­ten Sie, dass zahl­rei­che Aufbe­wah­rungs­fris­ten bedin­gen, dass Daten weiter­hin gespei­chert werden (müssen). Dies betrifft insbe­son­dere handels­recht­li­che oder steu­er­recht­li­che Aufbe­wah­rungs­pflich­ten (z. B. Handels­ge­setz­buch, Abga­ben­ord­nung, etc.). Sofern keine weiter­ge­hen­den Aufbe­wah­rungs­pflich­ten bestehen, werden die Daten nach Zweck­er­rei­chung routi­ne­mä­ßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbe­wah­ren können, wenn Sie uns hier­für Ihre Erlaub­nis erteilt haben oder wenn es zu recht­li­chen Ausein­an­der­set­zun­gen kommt und wir Beweis­mit­tel im Rahmen gesetz­li­cher Verjäh­rungs­fris­ten nutzen, die bis zu drei­ßig Jahre betra­gen können; die regel­mä­ßige Verjäh­rungs­frist beträgt drei Jahre.

IV 2. Sichere Über­tra­gung Ihrer Daten

Um die bei uns gespei­cher­ten Daten best­mög­lich gegen zufäl­lige oder vorsätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Verlust, Zerstö­rung oder den Zugriff unbe­rech­tig­ter Perso­nen zu schüt­zen, setzen wir entspre­chende tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein. Die Sicher­heits­le­vel werden in Zusam­men­ar­beit mit Sicher­heits­ex­per­ten laufend über­prüft und an neue Sicher­heits­stan­dards angepasst.

Der Daten­aus­tausch von und zu unse­rer Webseite findet jeweils verschlüs­selt statt. Als Über­tra­gungs­pro­to­koll bieten wir für unse­ren Webauf­tritt HTTPS an, jeweils unter Verwen­dung der aktu­el­len Verschlüs­se­lungs­pro­to­kolle. Zudem bieten wir unse­ren Usern im Rahmen der Kontakt­for­mu­lare sowie bei Bewer­bun­gen eine Inhalts­ver­schlüs­se­lung an. Die Entschlüs­se­lung dieser Daten ist nur uns möglich. Außer­dem besteht die Möglich­keit, alter­na­tive Kommu­ni­ka­ti­ons­wege zu nutzen (z. B. den Postweg).

IV 3. Verpflich­tung zur Bereit­stel­lung der Daten

Diverse perso­nen­be­zo­gene Daten sind für die Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung des Schuld­ver­hält­nis­ses und der Erfül­lung der damit verbun­de­nen vertrag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten notwen­dig. Glei­ches gilt für die Nutzung unse­rer Webseite und der verschie­de­nen Funk­tio­nen, die diese zur Verfü­gung stellt.

Details dazu haben wir im o.g. Punkt für Sie zusam­men­ge­fasst. In bestimm­ten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetz­li­cher Bestim­mun­gen erho­ben bzw. zur Verfü­gung gestellt werden. Bitte beach­ten Sie, dass eine Bear­bei­tung Ihrer Anfrage oder die Durch­füh­rung des zugrun­de­lie­gen­den Schuld­ver­hält­nis­ses ohne Bereit­stel­lung dieser Daten nicht möglich ist.

IV 4. Kate­go­rien, Quel­len und Herkunft der Daten

Welche Daten wir verar­bei­ten, bestimmt der jewei­lige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie z. B. ein Ange­bot wünschen, eine Bestel­lung abge­ben oder eine Anfrage in unser Kontakt­for­mu­lar einge­ben, ob Sie uns eine Bewer­bung zukom­men lassen oder eine Rekla­ma­tion einreichen.

Bitte beach­ten Sie, dass wir Infor­ma­tio­nen für beson­dere Verar­bei­tungs­si­tua­tio­nen gege­be­nen­falls auch geson­dert an geeig­ne­ter Stelle zur Verfü­gung stel­len, z. B. bei der Teil­nahme an einem Gewinn­spiel oder bei einer Kontaktanfrage.

Beim Besuch unse­rer Webseite erhe­ben und verar­bei­ten wir folgende Daten:

  • Name des Inter­net Service-Providers
  • Anga­ben über die Webseite von der aus Sie uns besu­chen (Refer­rer)
  • Verwen­de­ter Webbrow­ser und verwen­de­tes Betriebssystem
  • Die von Ihrem Inter­net Service Provi­der zuge­wie­sene IP-Adresse
  • Ange­for­derte Dateien, über­tra­gene Daten­menge, Downloads/Dateiexport
  • Anga­ben über die Websei­ten, die Sie bei uns aufru­fen inkl. Datum und Uhrzeit
  • Aus Grün­den der tech­ni­schen Sicher­heit (insbe­son­dere zur Abwehr von Angriffs­ver­su­chen auf unse­ren Webser­ver) sowie zur Iden­ti­fi­ka­tion von Betrugs­ver­su­chen (z. B. im Bereich der Anzei­gen­an­nahme) werden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f EU-DS-GVO gespei­chert. Nach 12 Wochen werden die entspre­chen­den Logda­teien wieder über­schrie­ben (rotiert) und damit gelöscht.

Im Rahmen einer Kontakt­an­frage erhe­ben und verar­bei­ten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • E‑Mail-Adresse
  • Anrede
  • Grund/Anliegen der Anfrage

Im Rahmen des Bestell­vor­gangs verar­bei­ten wir folgende Daten:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Geburts­da­tum
  • Liefer­an­schrift
  • Rech­nungs­an­schrift
  • Kontakt­da­ten, z. B. unse­rer Ansprech­part­ner (vorran­gig E‑Mail-Adresse, Telefonnummern)
  • Daten, die zuläs­si­ger­weise aus ande­ren Quel­len verar­bei­tet werden dürfen
  • Auftrags­be­ginn
  • Tele­fon­num­mer
  • Bank­ver­bin­dung

Bei News­let­tern erhe­ben und verar­bei­ten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • E‑Mail-Adresse
  • Analy­se­da­ten aus Newsletter-Auswertung

Bei Gewinn­spie­len erhe­ben und verar­bei­ten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Anschrift bzw. Adresse
  • E‑Mail-Adresse
  • Inhalt des Gewinn­spiels (z. B. Antwort auf gestellte Frage)

Kontakt­for­mu­lar / Kontakt­auf­nahme per E‑Mail (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Auf unse­rer Webseite ist ein Kontakt­for­mu­lar vorhanden.

Die Erhe­bung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten (Vorname, Nach­name, PLZ, Ort, Tele­fon­num­mer und E‑Mail) dient allein Ihrer Iden­ti­fi­zier­bar­keit. Rechts­grund­lage ist Arti­kel 6 Abs. 1 lit. b und f EU-DSGVO.

Um die Sicher­heit und Vertrau­lich­keit Ihrer Daten best­mög­lich zu schüt­zen, setzen wir entspre­chende Sicher­heits­maß­nah­men um. Ihre Anfrage wird verschlüs­selt an uns über­tra­gen. Als Über­tra­gungs­pro­to­koll bieten wir für unse­ren Webauf­tritt HTTPS an, jeweils unter Verwen­dung der aktu­el­len Verschlüsselungsprotokolle.

Sofern Sie sich per E‑Mail an uns wenden, werden wir die in der E‑Mail mitge­teil­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten allein zum Zweck der Bear­bei­tung Ihrer Anfrage verar­bei­ten. Sofern Sie die ange­bo­te­nen Formu­lare zur Kontakt­auf­nahme nicht nutzen, findet keine darüber hinaus gehende Daten­er­he­bung statt.

News­let­ter (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Auf unse­rer Webseite können kosten­freie News­let­ter abon­niert werden. Die bei der News­let­ter-Anmel­dung ange­ge­bene E‑Mail-Adresse sowie die Anrede und Ihr Vor- und Nach­name werden für den Versand des perso­na­li­sier­ten News­let­ters verwendet.

Hier­bei wird der Grund­satz der Daten­spar­sam­keit und Daten­ver­mei­dung beach­tet, da als Pflicht­feld nur die E‑Mail-Adresse (ggf. Name bei perso­na­li­sier­ten News­let­ter) gekenn­zeich­net ist. Aus tech­ni­scher Notwen­dig­keit sowie zur recht­li­chen Absi­che­rung wird bei Bestel­lung des News­let­ters auch Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Für den Versand von News­let­tern per E‑Mail verwen­den wir das soge­nannte Double Opt-In-Verfah­ren. Das heißt, Sie erhal­ten nur dann Werbung per E‑Mail, wenn Sie zuvor ausdrück­lich bestä­tigt haben, dass wir den News­let­ter-Dienst akti­vie­ren sollen. Dies geschieht, indem wir Ihnen eine Benach­rich­ti­gungs-E-Mail zusen­den und Sie bitten, durch das Ankli­cken eines in dieser E‑Mail enthal­te­nen Links zu bestä­ti­gen, dass Sie unse­ren News­let­ter an diese E‑Mail-Adresse erhal­ten möchten.

Sie können selbst­ver­ständ­lich das Abon­ne­ment jeder­zeit über die im News­let­ter vorge­se­hene Abmel­de­mög­lich­keit been­den und somit Ihre Einwil­li­gung widerrufen.

Gewinn­spiel / Werbe­ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Sie haben zeit­weise auf unse­rer Webseite die Möglich­keit, an einem Gewinn­spiel teilzunehmen.

Für die Durch­füh­rung des Gewinn­spiels ggf. beauf­tragte Unter­neh­men werden auf die daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen und das Daten­ge­heim­nis verpflichtet.

Der Grund­satz der Daten­spar­sam­keit und Daten­ver­mei­dung wird beach­tet, indem Sie nur die Daten ange­ben müssen, die wir zwin­gend zur Durch­füh­rung des Gewinn­spiels und zur Gewinn­be­nach­rich­ti­gung von Ihnen benö­ti­gen. Dies sind z. B. Ihr Name, Ihre E‑Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse.

Die Pflicht­fel­der sind mit einem (*) gekenn­zeich­net. Aus tech­ni­scher Notwen­dig­keit sowie zur recht­li­chen Absi­che­rung wird auch Ihre IP-Adresse verar­bei­tet. Die übri­gen Felder sind optio­nal und können gerne ausge­füllt werden, wenn Sie dies möch­ten. Ohne die Pflicht­fel­der kann das Gewinn­spiel leider nicht durch­ge­führt werden. Eine Teil­nahme ist dann nicht möglich.

Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit ohne Angabe von Grün­den — per Mail an optout@mediawerk-suedwest.de oder schrift­lich an MWS Mediawerk Südwest GmbH, Amts­straße 5 — 11, 67059 Ludwigs­ha­fen (bitte geben Sie hierzu Ihre voll­stän­di­gen Daten an, damit wir Ihr Anlie­gen bear­bei­ten können) widerrufen.

Abgleich mit Inkas­so­da­ten, Boni­täts­prü­fung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f EU-DS-GVO)

Bei der Wieder­auf­nahme oder Begrün­dung einer Geschäfts­be­zie­hung sowie dem Abschluss von Verträ­gen glei­chen wir Ihre Daten mit den bei uns hinter­leg­ten Inkas­so­vor­gän­gen ab, um im Vorfeld Solvenz und Zahlungs­ver­hal­ten beur­tei­len zu können. Die Rechts­grund­lage für den Abgleich Ihrer Daten stützt sich auf unser berech­tig­tes Inter­esse (Über­prü­fung der Solvenz und Zahlungs­mo­ral) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DS-GVO und ist als vorver­trag­li­che Maßnahme erfor­der­lich, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EU-DS-GVO.

Hinweis zum Lastschriftverfahren:

Wie beim Bank­ein­zug üblich, werden Ihre Konto­da­ten erho­ben, um den entspre­chen­den Betrag von Ihrem Konto abzu­bu­chen. Zum Zwecke der Entschei­dung über die Begrün­dung, Durch­füh­rung oder Been­di­gung eines Vertrags­ver­hält­nis­ses können wir im Fall der Über­nahme eines Zahlungs­aus­fall­ri­si­kos bei der Auskunf­tei SCHUFA Holding AG, Kormoran­weg 5, 65201 Wies­ba­den zur Wahrung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen Boni­täts­aus­künfte einho­len (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, § 31 BDSG). Hierzu über­mit­teln wir dieser Auskunf­tei die für eine Boni­täts­aus­kunft benö­tig­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anschrift, Geburts­da­tum) und erhal­ten und verwen­den anschlie­ßend einen Wahr­schein­lich­keits­wert über die Zahlungs­fä­hig­keit bzw. Zahlungs­wil­lig­keit. Die Berech­nung des Wahr­schein­lich­keits­werts erfolgt dabei auf Basis wissen­schaft­lich aner­kann­ter mathe­ma­tisch-statis­ti­scher Verfah­ren. Dabei können auch Anschrif­ten­da­ten genutzt werden. Ihre schutz­wür­di­gen Belange werden gemäß den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen berück­sich­tigt. Die Boni­täts­aus­kunft wird online eingeholt/angesehen und nicht lokal gespei­chert. Wir nutzen im Bedarfs­fall das Archiv-System der Schufa, dass die Anfra­gen 12 Monate vorhält, bevor diese gelöscht werden. Die Boni­täts­aus­kunft löschen wir nach unse­rer Entschei­dung über die Begrün­dung, Durch­füh­rung oder Been­di­gung des Vertragsverhältnisses

Werbe­zwe­cke Bestands­kun­den (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO)

Die MWS Mediawerk Südwest GmbH ist daran inter­es­siert, die Kunden­be­zie­hung mit Ihnen zu pfle­gen und Ihnen Infor­ma­tio­nen und Ange­bote über unsere Produkte / Dienst­leis­tun­gen (z. B. Sonder­preis-Aktio­nen, Produkt-Neuhei­ten) zukom­men zu lassen. Daher verar­bei­ten wir Ihre Daten, um Ihnen entspre­chende Infor­ma­tio­nen und Ange­bote per E‑Mail zuzusenden.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jeder­zeit der Verwen­dung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der Direkt­wer­bung wider­spre­chen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direkt­wer­bung in Verbin­dung steht. Wenn Sie Wider­spruch einle­gen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verar­bei­ten. Der Wider­spruch kann ohne Anga­ben von Grün­den kosten­los und form­frei erfol­gen und ist schrift­lich per E‑Mail an optout@mediawerk-suedwest.de oder auf dem Post­weg an MWS Mediawerk Südwest GmbH, Amts­straße 5 — 11, 67059 Ludwigs­ha­fen gerich­tet werden.

 

Bewer­bung (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Inter­es­sierte Nutzer können uns an die Bereich Karriere kommu­ni­zierte E‑Mail-Adresse gezielt eine Bewer­bung senden. Hier­für bieten wir den Nutzern eine Inhalts­ver­schlüs­se­lung an. Die Entschlüs­se­lung dieser Daten ist nur uns möglich. Außer­dem besteht die Möglich­keit, alter­na­tive Wege für die Bewer­bung zu nutzen (z. B. den Postweg).

Wir spei­chern Ihre Daten zu den oben genann­ten Zwecken, bis das Bewer­bungs­ver­fah­ren abge­schlos­sen ist und dies­be­züg­li­che Fris­ten abge­lau­fen sind — spätes­tens sechs Monate nach Erhalt eines Entschei­des. Sie haben aber die Möglich­keit, dass wir Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen länger spei­chern und mit ande­ren Ihrem Profil entspre­chen­den vakan­ten Stel­len abglei­chen. Hier­für benö­ti­gen wir Ihre Einwil­li­gung, welche Sie uns geben können. In diesem Fall spei­chern wir Ihre Daten für 12 Monate. Ihre Einwil­li­gung können Sie selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit ohne Angabe von Grün­den mit Wirkung für die Zukunft schrift­lich per E‑Mail an optout@mediawerk-suedwest.de oder auf dem Post­weg an MWS Mediawerk Südwest GmbH, Amts­straße 5 — 11, 67059 Ludwigs­ha­fen widerrufen.

Unser Trans­pa­renz­schrei­ben zur Verar­bei­tung und Spei­che­rung Ihrer Bewer­ber­da­ten sowie Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten finden Sie hier: Trans­pa­renz­schrei­ben.

MS Teams / Video­te­le­fo­nie (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f EU-DS-GVO, § 26 BDSG)

Die MWS Mediawerk Südwest GmbH nutzt Video­kon­fe­renz­dienste zur Kommu­ni­ka­tion mit Geschäfts­part­nern und Kunden, für Bewer­bungs­ge­sprä­che sowie zur inter­nen Kommu­ni­ka­tion und für Zwecke des Daten­aus­tau­sches. Zu diesem Zweck nutzt die MWS Mediawerk Südwest GmbH das Video­kon­fe­renz­tool MS Teams der Micro­soft Corpo­ra­tion (One Micro­soft Way, Redmond, WA 98052–6399, USA). Die Nutzung von MS Teams erfolgt über Ihren Web-Brow­ser oder alter­na­tiv über die auf Ihrem Endge­rät instal­lierte MS-Teams App.
Wir weisen Sie darauf hin, dass weitere Daten­ver­ar­bei­tun­gen, die beispiels­weise im Zusam­men­hang mit dem Aufruf der MS-Teams-Webseite und/oder der Instal­la­tion der MS-Teams-App stehen, nicht in unse­rer Verant­wor­tung liegen.

Bei der Nutzung von MS Teams werden Ihre bei MS-Teams hinter­leg­ten Benut­zer­da­ten (z. B. Name, E‑Mail-Adresse, Profil­bild, Spra­che) verar­bei­tet. Ferner werden Verbin­dungs­da­ten (z. B. IP-Adresse) und Meta­da­ten (z. B. Meeting-ID, Tele­fon­num­mern, Datums­an­ga­ben) erfasst. Schließ­lich werden ggf. Bild- und Tonda­ten von Ihnen verar­bei­tet. Hierzu erhält MS-Teams für die Dauer der Über­tra­gung Zugriff auf die Kamera und das Mikro­fon Ihres Endge­räts, sofern Sie dies zulas­sen. Die Bild- und Tonüber­tra­gung kann jeder­zeit von Ihnen unter­bro­chen werden. Zudem besteht die Möglich­keit Text­ein­ga­ben (Chat) zu täti­gen und Dateien samt Inhalt (bei Datei­aus­tausch) zu übertragen.

Eine Proto­kol­lie­rung des Chat­ver­laufs findet statt. Video- oder Ton-Aufzeich­nun­gen werden nicht vorge­nom­men und sind unter­sagt. Sofern ausnahms­weise eine Aufzeich­nung getä­tigt werden soll, wird hierzu vorab ausdrück­lich die Einwil­li­gung aller betrof­fe­nen Perso­nen eingeholt.

Die Verar­bei­tung der Daten erfolgt zur Durch­füh­rung von Video­kon­fe­ren­zen und dient der Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnah­men bzw. der Vertrags­er­fül­lung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EU-DSGVO. Soweit die Video­kon­fe­ren­zen inner­halb des Unter­neh­mens zwischen Beschäf­tig­ten statt­fin­den auf Grund­lage des § 26 Abs. 1 BDSG. Im Übri­gen erfolgt die Daten­ver­ar­bei­tung aufgrund unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der effek­ti­ven Kommu­ni­ka­ti­ons­ge­stal­tung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO.

Zur Durch­füh­rung bedie­nen wir uns MS-Teams. Das erfor­der­li­che Vertrags­werk für die Daten­ver­ar­bei­tung durch MS-Teams wurde geschlossen.

Die Daten werden nur so lange gespei­chert, wie dies für die Zweck­er­rei­chung unbe­dingt erfor­der­lich ist und keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten der Löschung entge­gen­ste­hen. Bitte beach­ten Sie, dass die Daten ggf. zu Nach­weis­zwe­cken auf Grund­lage gesetz­li­cher Aufbe­wah­rungs­pflich­ten gespei­chert werden müssen. In diesem Fall werden die Daten spätes­tens nach Ablauf der jewei­li­gen Aufbe­wah­rungs­pflicht gelöscht.

MS Teams verar­bei­tet und spei­chert Ihre Daten in den USA. Micro­soft ist durch entspre­chende vertrag­li­che Rege­lun­gen verpflich­tet, die Daten­schutz­stan­dards der EU einzu­hal­ten und das euro­päi­sche Daten­schutz­ni­veau zu gewähr­leis­ten. Eine Daten­ver­ar­bei­tung bzw. ‑spei­che­rung in Dritt­län­dern kann auch auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung erfol­gen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO), in diesem Fall werden Sie geson­dert hier­auf hingewiesen.

Weitere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung durch MS-Teams finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

V Online­an­ge­bote bei Kindern

Perso­nen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustim­mung der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten an uns über­mit­teln bzw. eine Einwil­li­gungs­er­klä­rung abge­ben. Wir möch­ten Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tigte dazu auffor­dern, an den Online-Akti­vi­tä­ten und ‑Inter­es­sen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

VI Auto­ma­ti­sierte Einzelfallentscheidungen

Wir nutzen keine rein auto­ma­ti­sier­ten Verar­bei­tungs­pro­zesse zur Herbei­füh­rung einer Entscheidung.

VII Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. a, f EU-DS-GVO)

Unsere Inter­net­seite verwen­det an mehre­ren Stel­len so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Ange­bot nutzer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Cookies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Endge­rät abge­legt und gespei­chert werden.
Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benut­zen. So können wir die Websit­ein­halte den Besu­cher­be­dürf­nis­sen entspre­chend gestal­ten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglich­keit, die Effek­ti­vi­tät einer bestimm­ten Anzeige zu messen und ihre Plat­zie­rung beispiels­weise in Abhän­gig­keit von den thema­ti­schen Nutzer­inter­es­sen erfol­gen zu lassen. Die Rechts­grund­lage hier­für bildet Ihre Einwil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO, im Falle von für den Betrieb der Webseite tech­nisch notwen­di­gen Cookies bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Ihre Einwil­li­gung können Sie über unser Cookie-Consent-Tool ertei­len und jeder­zeit wieder wider­ru­fen. Wir nutzen hier­für eine Soft­ware-Lösung von Source­point, über welche die von Ihnen getrof­fe­nen Einstel­lun­gen verwal­tet und gespei­chert werden können. Ein entspre­chen­des Vertrags­werk zur Gewähr­leis­tung eines ausrei­chen­den Daten­schut­zes bei der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wurde hier­bei selbst­ver­ständ­lich abge­schlos­sen. Die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO, da es sich hier­bei um ein Tool handelt, welches für den Betrieb unse­rer Webseite tech­nisch notwen­dig ist.

Wir setzen folgende Cookies ein:

Eigene Cookies:
Diese Art von Cookies wird MWS Mediawerk Südwest GmbH direkt gesteu­ert. Diese blei­ben je nach Zweck dauer­haft – auch nach Been­di­gung der Sitzung – (sog. persis­tente Cookies, z. B.: Umset­zung von Opt-out) gespei­chert oder werden mit Been­di­gung des Brow­sers gelöscht (sog. Session-Cookies; sie haben nur für eine Brow­ser­sit­zung Gültigkeit).

Dritt­an­bie­ter-Cookies:
Diese Art von Cookies wird durch Dritt­an­bie­ter gesteu­ert. Dritt­an­bie­ter sind Anbie­ter, die insbe­son­dere für Google Ireland Limi­ted, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”) auf ande­ren Websei­ten Werbe­ban­ner einblen­den. Diese nutzen Cookies, um z. B. die Infor­ma­tion zu über­mit­teln, dass ein von Ihnen einge­blen­de­tes Werbe­ban­ner zu einem Kauf geführt hat. (z. B. Conver­sion-Tracking).
Hier­bei kommen sog. temporäre/permanente Cookies zum Einsatz, die sich auto­ma­tisch nach der vorge­ge­be­nen Zeit (in der Regel 6 Monate) löschen. Diese tempo­rä­ren oder auch perma­nen­ten Cookies werden auf Ihrem Endge­rät gespei­chert und löschen sich nach der vorge­ge­be­nen Zeit von allein. Auch die Cookies unse­rer Part­ner­un­ter­neh­men enthal­ten ledig­lich pseud­onyme meist sogar anonyme Daten. Sie ermög­li­chen unse­ren Partner nach­zu­voll­zie­hen, welche Produkte Sie sich ange­se­hen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hier­bei erfas­sen einige unse­rer Werbe­part­ner auch über die Websei­ten hinaus Infor­ma­tio­nen darüber, welche Seiten von Ihnen zuvor besucht wurden oder für welche Produkte Sie sich beispiels­weise inter­es­siert haben. So ist es möglich, indi­vi­du­elle Werbung anzei­gen zu können. Diese pseud­ony­men Daten werden zu keinem Zeit­punkt mit Ihren perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zusammengeführt.

Der Zweck der Einbin­dung solcher Dritt­an­bie­ter-Cookies liegt darin, dass wir auf unse­rer Webseite aufwen­dig recher­chierte Infor­ma­tio­nen für Sie kosten­frei bereit­stel­len. Die Vermark­tung der Werbe­mit­tel­plätze an die nach­fol­gend näher beschrie­be­nen Dritt­an­bie­ter ermög­licht es uns, diese Ange­bote nach wie vor in weiten Teilen für Sie bereit halten zu können und hier­durch einen wesent­li­chen Beitrag zur Wissens­ver­mitt­lung, zur Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung und Meinungs­aus­tausch Ihrer­seits zu leisten.

Die meis­ten Web-Brow­ser akzep­tie­ren Cookies auto­ma­tisch. Natür­lich können Sie Cookies auf Ihrem Endge­rät auch manu­ell über die Einstel­lun­gen Ihres Brow­sers oder soft­ware­ge­stützt deak­ti­vie­ren, einschrän­ken oder auch löschen.

Bitte beach­ten Sie: Deak­ti­vie­ren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umstän­den nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­seite voll­um­fäng­lich nutzbar.

 

VIII Einge­setzte Tools

1. Google-Tag-Mana­ger (GTM):

Diese Webseite verwen­det den Google Tag Mana­ger. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Ober­flä­che verwal­tet werden. Der Google Tag Mana­ger imple­men­tiert ledig­lich Tags. Das bedeu­tet: Es werden keine Cookies einge­setzt und es werden keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten erfasst. Der Google Tag Mana­ger löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfas­sen. Jedoch greift der Google Tag Mana­ger nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deak­ti­vie­rung vorge­nom­men, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, inso­fern diese mit dem Google Tag Mana­ger imple­men­tiert werden.

2. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Ireland Limi­ted, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Google Analy­tics verwen­det sog. “Cookies”, Text­da­teien, die auf Ihrem Compu­ter gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Da diese Webseite die IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Webseite akti­viert hat, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mitglied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Vertrags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Sie können die Erfas­sung durch Google Analy­tics verhin­dern, indem Sie auf folgen­den Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünf­tige Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhin­dert: Google-Analyt­cis deaktivieren

Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Webseite wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nutzung der Webseite auszu­wer­ten, um Reports über die Webseiteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Websei­te­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Websei­te­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen dieser Webseite voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem sie das unter dem folgen­den Link verfüg­bare Brow­ser-Plugin herun­ter­la­den und instal­lie­ren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Ange­sichts der Diskus­sion um den Einsatz von Analy­se­tools mit voll­stän­di­gen IP-Adres­sen möch­ten wir darauf hinwei­sen, dass diese Webseite Google Analy­tics mit der Erwei­te­rung “_anonymizeIp()” verwen­det und daher IP-Adres­sen nur gekürzt weiter­ver­ar­bei­tet werden, um eine direkte Perso­nen­be­zieh­bar­keit auszu­schlie­ßen. Wir nutzen Google Analy­tics zudem dazu, Daten aus Google Ads und dem Double-Click-Cookie zu statis­ti­schen Zwecken auszu­wer­ten. Soll­ten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzei­gen­vor­ga­ben-Mana­ger (https://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deak­ti­vie­ren. Des Weite­ren nutzt diese Seite die Google Analy­tics-Berichte zur Leis­tung nach demo­gra­fi­schen Merk­ma­len und Inter­es­sen, welche demo­gra­fi­sche Merk­male wie das Alter und das Geschlecht in einem Cookie spei­chern. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurück­zu­füh­ren und können jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen (https://www.google.com/settings/u/0/ads/authenticated) deak­ti­viert werden.

Die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung ist Ihre Einwil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

Google verar­bei­tet und spei­chert Ihre Daten einem Dritt­land. Durch entspre­chende vertrag­li­che Rege­lun­gen und Garan­tien wird die Einhal­tung des euro­päi­schen Daten­schutz­ni­veaus für die Daten­über­tra­gung und ‑verar­bei­tung in Dritt­län­dern gewähr­leis­tet. Eine Daten­ver­ar­bei­tung bzw. ‑spei­che­rung in Dritt­län­dern kann auch auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung erfol­gen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall werden Sie im Rahmen der Einho­lung Ihrer Einwil­li­gung hier­auf, sowie die Möglich­keit des Wider­rufs, geson­dert hingewiesen.

Verwen­dung von Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstel­lung von Schrift­ar­ten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrift­ar­ten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwen­dete Brow­ser Verbin­dung zu den Servern von Google aufneh­men. Hier­durch erlangt Google Kennt­nis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufge­ru­fen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Inter­esse einer einheit­li­chen und anspre­chen­den Darstel­lung unse­rer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO dar.

Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Compu­ter genutzt.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

IX Links zu ande­ren Anbietern

Unsere Webseite enthält — deut­lich erkenn­bar — auch Links auf die Inter­net-Auftritte ande­rer Unter­neh­men. Soweit Links zu Websei­ten ande­rer Anbie­ter vorhan­den sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung über­nom­men werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jewei­lige Anbie­ter oder Betrei­ber der Seiten verantwortlich.

Die verlink­ten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Verlin­kung auf mögli­che Rechts­ver­stöße und erkenn­bare Rechts­ver­let­zun­gen geprüft. Rechts­wid­rige Inhalte waren zum Zeit­punkt der Verlin­kung nicht erkenn­bar. Eine perma­nente inhalt­li­che Kontrolle der verlink­ten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhalts­punkte einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden derar­tige Links umge­hend entfernt.